Do 28. 08.  KANALRATTERN22:00 h

FB-EVENT


KANALRATTERN presented by Salon Projektionist

Ratternscharfer Sound kommt von ==>>

Dave Tarrida (Autofake/AYCB/Tresor)
Harry Unger (T-SUB)
Dj Tek (T-SUB)
Cedsh


Visuelle Gestaltung
4Youreye
Dornröschen
Neonrost


 
 
Fr 29. 08.  Klub Sir3ne23:00 h

FB-EVENT

Klub Sir3ne ist zurück und lässt den nächsten Bassballon im Kunst-und Kulturzentrum Werk steigen! Mit dabei: Alte Bekannte und frische Riddims aus den Bereichen House, Bass, Dub und Techno.

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Aka Tell (Etage Noir Special)
https://soundcloud.com/akatell

Dubster (Dubquake)
https://soundcloud.com/dubstervie

► Rak3te (Klub Sir3ne)
https://soundcloud.com/rak3te

►Se.Vero (Klub Sir3ne)
https://soundcloud.com/dj-se-vero

dj odd (Klub Sir3ne)
https://soundcloud.com/djodd

► Koe (Sir3ne/Nam Nam Radio)
https://soundcloud.com/koe

B. Ranks (Klub Sir3ne)
https://soundcloud.com/bedaranks

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Entry: 5.- EUR

www.klubsir3ne.com


 
 
Sa 30. 08.  ORiGAMi BEATS23:00 h

FB-EVENT


▶ CHRIS ESYCHO [ Can't mix won't mix <> explicit soundz ]
▶ NUTRASWEET [ houztekk <> united colors of beton ]
▶ RENE HERBST [ test.drive <> explicit soundz )
▶ RAWSHITZ [ pitchworkfamily <> united colors of beton ]
▶ MICROMAN [ pitchworkfamily <> united colors of beton ]
▶ SILENT WOLF [ Upd8e <> explicit soundz ]
▶ visuals by VJ AZZ [ made in taiwan ]


ORIGAMI BEATS is a collaboration between UNITED COLORS OF BETON and EXPLICIT SOUNDZ


--- more infos ---


::: CHRIS ESYCHO :::
https://www.facebook.com/chris.eichenauer

::: NUTRASWEET :::
https://www.facebook.com/nutrasweet.houztekk
www.houztekk.com/projects/nutrasweet/

::: RENE HERBST :::
https://www.facebook.com/el.derbsto

::: RAWSHITZ :::
https://www.facebook.com/raw.shitz

::: MICROMAN :::
https://www.facebook.com/wladimir.glitchcore

::: SILENT WOLF :::
https://www.facebook.com/SilentWolfMusic

::: VJ AZZ :::
https://www.facebook.com/vj.azz.vj.azz

::: EXPLICIT SOUNDZ :::
https://www.facebook.com/explicit.soundz.vienna


 
 

FB-EVENT

✭✭✭
Smacs feiert auch dieses Jahr seinen Geburtstag im kleinen Stil. Understatement ist sein Zweitname und den trägt er zurecht. Dennoch: wenn die Wirtin lieb fragt: " Darfs a bissal mehr sein?", wird dies mit einem lächeln bejaht. Manche werden älter und weiser, doch mit diesem Wiener Original läuft irgendwie einiges anders. Kleine Brötchen waren gestern, heute kommt der Industrieofen zum Einsatz - ja es wird geglotzt und nicht gekleckert.
✭✭✭


•Line uP°

☞ Denis Yashin (Schönbrunner Perlen)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ D-Tex (Fire Music)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Eldar Pak (Roadmusic)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Frank Tacorne (Klub Fraktal)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Hankto Alane (Kub Fraktal)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ IsiLi (Viennoise)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Johan Johanson (Jhruza Rec./BÄM!)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Mario Moog (OhSchonHell)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Matthias Fuchs (Slowpitch/Bronzage)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Neubaukind (Hertz und Niere)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Okim (Lost in Base)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Patrick Kong (Zirkus Abnormal/Waap)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Simonlebon (Luv Shack)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Slack Hippy (Fm4)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Thomas Saubermann (Houztekk)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ trastronics (twenty minutes with my drummaschine)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
☞ Valesta (Ghost Capsules)
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔

☞ + your host SMACS
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔


 
 
Do 11. 09.  ARTCLUB RAVE LECTURE21:00 h

FB-EVENT


ACID RAVE LECTURE

GUDRUN GEIER
(traumawien resident, * 24.7.1939 Wien (A).)
liest Achleitner, Aust und Hinke
tls.theaterwissenschaft.ch/wiki/Gudrun_Geier

MERCEDES KORNBERGER

PUNEH ANSARI

STEFANIE SARGNAGEL



Der Tod des Autors (reloaded) > Literaturhaus Wien Fr 26. 09. 14
www.literaturhaus.at/index.php

Die Karaoke Rave Night von Traumawien ist mit Sicherheit die radikalste Veranstaltung bei dem Literaturfestival Prosanova. Ein Experiment, auch für die Veranstalter.
www.deutschlandfunk.de/prosanova-alles-ist-literatur-oder-eben-auch-nicht.807.de.html

traumawien.at

0%


 
 

FB-EVENT

► LET THE STREETS BE FREE!


↓ ↓
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Urban Myths - Urbane Mythen

Das Graffiti und Street Art Festival „Calle Libre“ beschäftigt sich mit urbaner Kunst und den zeitgenössischen Formen von Graffiti und Street Art. Durch die Einbindung von Künstlern aus lateinamerikanischen Ländern in Verbindung mit der lokalen Szene soll ein Querschnitt der globalen Bewegung und der zeitgenössischen Tendenzen dieser Kunstform präsentiert und in eine öffentliche Diskussion gestellt werden.

Wir sind davon überzeugt, dass Kunst im öffentlichen Raum in einer urbanen Metropole wie Wien, seinen Platz haben muss und nicht durch Kriminalisierung an den Rand der Existenz getrieben werden soll.

Das Graffiti und Street Art Festival wird begleitet von einer Ausstellung an der Akademie der Bildenden Künste, Podiumsdiskussion, Workshop Reihe und einer Abendveranstaltung. Dabei soll ein theoretischer Rahmen zur weiterführenden Betrachtung des Themenkomplex entfaltet werden.

Öffentlichkeit

Das Street Art Festival Calle Libre passt sich perfekt den urbanen Gegebenheiten Wiens an. Der Donaukanal ist insgeheim schon jetzt zu einem international bekannten Freilichtmuseum für Street Art geworden. Diese Entwicklung nutzt das Festival. Im Sinne des Masterplans der Stadt Wien für den Donaukanal soll das Projekt die kulturellen Aktivitäten am Donaukanal unterstützen. Der Donaukanal soll im Zuge des Projektes verstärkt als lebendige Kultur- und Kunstzone etabliert werden. Die Bewohner von Wien werden eingeladen dem Malprozess bei zu wohnen und sich miteinander zu unterhalten. Dialoge sollen entstehen.

Themenschwerpunkt: Lateinamerika

Der Initiator des Festivals MMag. Jakob Kattner beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit Street Art und Graffiti aus Lateinamerika. Die innovativen Bilderwelten, die sozialen Strukturen der agierenden Künstler und die Motivation der Malenden haben das Interesse von Kattner erweckt.Sowohl gesellschaftliche und...

 
 
Fr 19. 09.  Artists for Water19:00 h

FB-EVENT

GUTES HÖREN UND DABEI GUTES TUN!

Das ist das Motto des ARTISTS FOR WATER 2014 Festivals am 19. September im Werk in Wien.

Das Line Up:
Christoph & Lollo
Philipp & Julia
David Stellner
Kristianix

Das Festival findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt und unterstützt mit den freiwilligen Spenden die Wasserinitiative Viva con Agua in Österreich.