FB-EVENT


#polishupyourrave

–––––––––––––––

Laster Floor:

TAMTEN LIVE [Transatlantyk / Regime]
www.soundcloud.com/tamtenmat

Aheloy! LIVE [Transatlantyk]
www.soundcloud.com/aheloy

Eltron [Dom Trojga / Transatlantyk]
www.soundcloud.com/eltron-domtrojga

Zambon [Transatlantyk / The Very Polish Cut Outs]
www.soundcloud.com/zambon
www.soundcloud.com/transatlantyk-records
www.soundcloud.com/polishcutouts

Luster Floor:

Echion [Dead Sea Diaries]
www.soundcloud.com/echiontechno

BØRT [Werk Statt Raum]
www.soundcloud.com/boert

SCIROX [Werk Statt Raum]
www.instagram.com/djscirox

Artwork by Andrea Ida

–––––––––––––––

23:00 – 23:15: Free Entry
23:15 – End: € 10,00

–––––––––––––––

#youllneverwerkalone

Das Werk Wien
Superior club sound.
Powered by Pro Performance, the anchor of sound.



 
 
Sa 01. 02.  Disorder w/ Wallis, Pastwa23:00 h

FB-EVENT


// Wallis | Jell / Upperberry

// Pastwa | Nasenbluten

// Zero | Disorder

// RIC49 | Disorder

// DJ Insecurity | Disorder

// Designgurl_ | Disorder




https://soundcloud.com/wallis-music
https://soundcloud.com/pastwaa
https://soundcloud.com/ric49
https://soundcloud.com/disordervienna

_____________
23:00 5,-
00:00 10,-

Das Werk Wien
Superior Club Sound.
Powered by Pro Performance, the anchor of sound.




 
 

FB-EVENT


(zertifiziert bio und 100 % regional)

von MEAT MARKET

Ticketing:
23.00-23.15: EUR 0
23.15-06.00: EUR 10


Laster Floor:
Therese Terror
SCIROX
Gerald VDH


Luster Floor:
Pop / Trash / RnB / Remixes
phirbit & TBA

F*CKEN PLUS
Kunterbuntes Keksw*chs-Retreat


Der Nachtzug rollt von Wien nach Brüssel. Eine junge Hand öffnet zitternd eine Packung Butterkeks. Das Donnern der Boxpok-Räder auf den kalten Schienen übertönt das hastige Atmen und das fiebsende Stöhnen. Wer ihn nicht trifft, hat verloren. Und muss ihn essen. Mit Belag. It’s a one-way ticket to a madman’s/madwoman's situation.

Der HOMO-Mainfloor steht ganz im Zeichen der Techno-Ultras. Shirt off. Lights off. Sound on. Tanzen. Gerald VDH lädt THERESE TERROR und noch jemanden (to be revealed soon) zu einem Keksw*chs im Viervierteltakt. Bring your own oreos!

Auf unserem infamous Pop-Floor ist der Skandal vorprogrammiert. Zwischen Twink-Peaks und Twink-Attacks ballert der Soundtrack aus Trash, Charts, Remixes und Pop durch die Gehörhänge der Unterrepräsentierten. Pow! Kapang! Boom!

Das Foto zum Flyer kommt wieder von Alexandru Cosarca (instagram.com/alexandru.cosarca/).


F*cken Plus ist und bleibt DIE Party für Schwule, Lesben und Heteros auf zwei Floors in der undergroundigsten Location der Hauptstadt und steht für programmierten Ausnahmezustand. Wir bringen Eskapismus und Exzess zurück auf die Titelseite, in die Müslipackung und in den Terminkalender.

Solange der Vorrat reicht, gibt es wie immer den Vodka Frontload direkt am Eingang. Keine Ausreden. Memento Mori. F*ck dich durch die Nacht!

http://www.facebook.com/clubmeatmarket
Insta: clubmeatmarket

_
Soundsystem by Pro Performance,
the anchor of sound.
facebook.com/properformancesound
instagram.com/properformancesound




 
 

FB-EVENT


Permanent Red goes Werk
Hosted by Jakob & Filipe & Anna

---------------------------------------------------------------

LASTER FLOOR

# CID RIM live
# Kirk Barley live (UK)
# Elsa Hewitt live (UK)
# CAMD live (UK)
# Sam Irl
# Jarus
# Ana Power & El Capitano


LUSTER FLOOR

# Luca Carlotta
# Fo'pa
# Welia
# Polyxene
# DJ Seaquest

---------------------------------------------------------------

Entry: 12 €

---------------------------------------------------------------

CID RIM https://soundcloud.com/cidrim
Kirk Barley https://soundcloud.com/kirkbarley
Elsa Hewitt https://soundcloud.com/elsahewitt
Sam Irl https://soundcloud.com/sam-irl
Luca Carlotta https://soundcloud.com/lucacarlotta
Fo'pa https://soundcloud.com/fauxpas00
Welia https://soundcloud.com/alexandracsws
Polyxene https://soundcloud.com/xenianogravity
DJ Seaquest https://soundcloud.com/therealseaquest
Jarus https://soundcloud.com/jarus-2




 
 

FB-EVENT


RBK Fusion & Melt! Booking präsentieren:

Juju Rogers & Negroman „BLACK HISTORY MONTH“ Tour 2020


Tourpartner: ByteFM, DIFFUS Magazin, JUICE Magazin & Nicetry Magazine

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
_________________________________________________________________

Mit JuJu Rogers (Jakarta Records) und Negroman (Sichtexot) gehen im Februar und März zwei der progressivsten Rapper Deutschlands gemeinsam auf “Black History Month”-Tour. Im Spätsommer 2019 glänzten sie mit ihren Alben “40 Acres N Sum Mula” respektive “Cuck”, die innerhalb kürzester Zeit zu Lieblingen von Fans und Kritikern avancierten. Zwar verbrüdert im Geiste, sind die Beiden aber völlig eigen in ihrem jeweiligen Ausdruck. Während Negromans Texte vom Dada durchsetzt sind und Exzess und Wahnsinn unwillkürlich erlebbar machen, adressiert JuJu Rogers die Auslöser ähnlicher Gefühle vielmehr konkret und anhand scharfer Beobachtung seiner Realität. Die “Black History Month”-Tour (das “His” wird durchgestrichen) führt diese beiden Ausnahmekünstler nun unverhofft, aber folgerichtig zusammen. Ihre Kämpfe für schwarze (Selbst-) Ermächtigung und gegen toxische Männlichkeit gleichermaßen vereint sie – und bedingt den Titel ihrer Tour.

Als Sohn eines G.I. aus New Orleans und einer Deutsch-Österreicherin nahe der U.S. Army Base in Schweinfurt aufgewachsen, erschließt JuJu Rogers auf seinem Album “40 Acres N Sum Mula” seine Wurzeln und was sie für ihn in seiner postkolonialen Wirklichkeit bedeuten. Mithilfe von Produzenten wie Crada, Farhot, Like und Modha entwickelte er dafür einen Sound, der von verschiedensten Epochen schwarzer Musikkultur beeinflusst ist. Davon getragen verarbeitet er persönliche Fragen nach Identität, Spiritualität und politischen Handlungsanweisungen. “40 Acres N Sum Mula” versteht er als radikale Stellungnahme gegen den imperialistischen und kapitalistischen Status Quo.

Der Wahlleipziger Negroman manövriert textlich irgendwo zwischen gesellschafts- und selbstkritischem Bewusstseinsstrom und dadaistischer Irrationalität. Er ist Immoralist, der sich vorsorglich den eigenen Zeigefinger abgekaut hat, also Fleisch isst und die Askese verachtet. “Cuck”, sein drittes Solorelease, ist eine Mischung aus dem selbstbetitelten Debütalbum "Negroman" und der "Sequel"-EP. Instinktsicher treffen Jazz-/Soul-/Funk-Samples auf 808-Bässe und Pitch-Effekte, wobei die Beats längst die 100BPM auch mal überschreiten dürfen. Im Vordergrund stehen Gefühl und Vibe, die die Inhalte tragen und kaum nachvollziehbar, aber umso treffsicherer vermitteln können.

Live zu sehen gibt es die beiden Künstler im Februar & März 2020 auf der „BLACK HISTORY MONTH" TOUR. Tickets gibt es zur Tourankündigung am Dienstag den 26.11.2019 um 14:00 drei Tage exklusive via Reservix.de
Ab Freitag den 29.11.2019 um 14:00 dann an allen bekannten VVK-Stellen.



 
 

FB-EVENT


𝖉 𝖊 𝖆 𝖉 𝖘 𝖊 𝖆 𝖉 𝖎 𝖆 𝖗 𝖎 𝖊 𝖘

“After our last happening in November with our dear friend Héctor Oaks, it’s time to rearm again for the next Dead Sea Diaries night – this time at Das Werk. In cooperation with Polish Institute Vienna we’re happy to invite Martyna Maja aka. VTSS to our crib.
Make sure to get some rest before and save your energy until February 14th – you’ll need it.
With her approach of mixing various styles tightly that influenced her since the beginning of her musical journey like EBM, Industrial, New Wave but also Hardcore and Gabba, the highly active resident DJ of the polish Brutaz collective built up a fan base in no time.

Thus playing in some of the most important clubs all over the globe didn’t take very long for her and while she is releasing on some of the most promising labels runned by also very active friends of VTSS like SPFDJ or Bjarki, her future for sure looks very promising.

More information about VTSS here::
https://www.residentadvisor.net/dj/vtss


feat. VTSS


𝑰𝒏𝒕𝒓𝒆𝒑𝒊𝒅 𝑺𝒌𝒊𝒏/𝑹𝒆𝒑𝒊𝒕𝒄𝒉/𝑯𝒂𝒗𝒆𝒏 - 𝑷𝑳

Supported by Dead Sea Diaries
MATT MOR
SCENDET
ECHION

𝑺𝒆𝒄𝒐𝒏𝒅 𝒇𝒍𝒐𝒐𝒓 𝒉𝒐𝒔𝒕𝒆𝒅 𝒃𝒚 Bare Hands
PEEL LIVE (Bare Hands, Horsepower)
ANDREA IDA (Werk Statt Raum)
ADORNO (ENTKUNSTUNG, Bare Hands)
SEDVS (Bare Hands, Mord Records)


Resident Advisor:
https://www.residentadvisor.net/events/1374978


Get your presale tickets here:
https://ntry.at/deadseadiariesfeatvtss

Presale: 11€
Door Fee at night: 14€

Dead Sea Diaries



 
 
Sa 15. 02.  Brown-Eyes White Boy19:00 h

FB-EVENT


808Factory proudly presents Brown-Eyes White Boy

Brown-Eyes White Boy
Mit frischen 16 Jahren ist der Salzburger Rapper längst kein Newcomer mehr. Mit bereits 11 Jahren veröffentlichte der junge Salzburger Rapper 2015 unter seinem Alter Ego "gr1mer" eine Oldschool-Projekt, das sofort Aufmerksamkeit bekommen hat. Mit 13 brachte er seine "Vibes"-EP raus, auf der TRETTMANN gefeatured war. HipHop-Urgesteine wie Jan Delay oder Falk-Schacht äußerten sich als Fans, in jüngeren Kreisen wird er jetzt schon als Legende gehandelt.
Nun fühlt sich Brownie bereit die Bühnen Europas zu erobern und kommt mit einer ganzen Mannschaft für sein 1. Konzert nach Wien!

Support: Tym, Gola Gianni, En6o, Symtex 128

VVK: 13€ bei wienXtra-jugendinfo
VVK: 13€ zzgl. Gebühren
bit.ly/brown-eyeswhiteboy
AK: 17€

www.808factory.net




 
 

FB-EVENT


New decade, new look, same spirit!
▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
TECHNO :
- s.ra [ Institut fuer Zukunft / Leipzig ]
- MÆLANIN [ Non Funxion ]
- DIM TRICH [ Non Funxion ]

ECLECTRONIX :
- Disabnormal [ Tonnovelle ]
- DJ Topspin [ Funkroom ]
- PoTo [ Non Funxion ]

▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔
2019 was a hell of a ride! The collaboration series with our Dutch friends of DRUM has come to an end, we learned a lot in the process, and now we're back on our own and still up to no good! The core principles stay the same : nothing but substance, underground music, fine people and a lot of dancing! For our 2020 opening we've invited ''s.ra'', a resident DJane from Leipzig's Institut fuer Zukunft to take us on a journey into her world of Techno. Strong support by some of Vienna's finest locals. Meet you on the dancefloor!

▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔

Superior club sound.
Powered by Pro Performance, the anchor of sound.
facebook.com/properformancesound
instagram.com/properformancesound





 
 
Do 20. 02.  STUMMGABEL - Poetry Slam #2219:00 h

FB-EVENT


Freunde, Fans - Familia!

Bald haben wir den Winter hinter uns! Um ihm noch eins auszuwischen, haben wir euch einen Kachelofen aus Poesie gebaut!

Fünf der heißesten Poet/innen des Landes stellen die Bühne in Flammen. Wer die Krone heim nimmt? Das bestimmt ihr!
Denn Platz auf der Bühne gibt es vielen, doch nur ein Spot davon liegt unter der gütigen Sonne..

Also komm ins Werk! Mach's dir gemütlich, wärm dich an unseren UV-Scheinwerfern und feuer deinen Favoriten an.

Weil Wettkampf auch Herz haben muss!

------------------------------

LINEUP
Laura Hellmich
Simon Tomaz
Roland Bauschenberger
Anika Pippi Lotta

FEATURED ARTIST
Adina Wilcke

------------------------------

Abendkassa & Einlass ab 19:00 Uhr
Beginn um ca. 19:30 Uhr

Abendkasse: normal 10€, ermäßigt 8€

Moderation: Robin "Mriri" Reithmayr


Website: stummgabel.at
Kontakt: stummgabel@stummgabel.at




 
 

FB-EVENT


►Masters of Puppets PreParty meets Damaru 10 Years Anniversary◄

Nach einer Pause sind Psygsichta stolz in unserem 8. Jahr wieder zum Tanz bitten zu dürfen. Gemeinsam mit Masters of Puppets und Damaru Records werden wir in der kalten Jahreszeit Das Werk Wien, mit Forest, Dark, Hitech und Psycore, aufheizen.
Wir freuen uns gleichzeitig zur Masters of Puppets Festival 2020 Preparty die 10-Jährigen Geburtstagsfeier von Damaru Records zu feiern. Dazu dürfen wir den Label Mitbegründer Mitra Damaru wiedereinmal bei uns begrüßen.
Er wird anlässlich dieser Feier die nächste Damaru Compilation: ►The Mad Writer◄, die am 5.3. released wird, vorstellen. Weitere Infos hier: https://soundcloud.com/damaru_records

Zusätzlich haben wir keinen geringeren als AlpsCore zu uns nach Wien eingeladen, der zum ersten Mal seine EP:
►The Dark Tape◄ bei uns in der Hauptstadt präsentieren wird.
https://stz-records.bandcamp.com/album/alpscore-the-dark-tape-1

Außerdem wird uns Selective Mood, quasi ein Psygsichta Resident, ebenfalls zum ersten Mal in Wien sein Album:
►Collective Memory◄ zum Besten geben. https://zulutunes.bandcamp.com/album/collective-memory

Um euch nochmal zu erinnern, das Masters of Puppets Festival 2020 ist nicht mehr weit und der Presale ist schon in der dritten Phase angelangt. Falls ihr noch keine Karten ergattert habt solltet ihr das schnell tun, bevor auch diese Phase vorbei ist. Tickets bekommt ihr hier: